Das Update für die Homematic IP App mit den Versionsnummern 2.9.0 (iOS) und 2.9.8 (Android) wird ab dem 19.10.21 ausgerollt.

Mit Überwachungskameras von EZVIZ hat man die eigenen vier Wände immer im Blick. Durch das neuste Update der Homematic IP App lassen sich die intelligenten Kameras direkt in die App einbinden. Ein Homematic IP Bewegungssensor meldet Aktivität, obwohl niemand daheim sein sollte? Blitzschnell wird mit einem Fingertippen in der Homematic IP App die EZVIZ App geöffnet und das Bild übertragen. Schon ist klar, ob nur die Nachbarskatze vorbeischaut oder tatsächlich jemand Schlimmeres im Schilde führt.

Clevere Widgets erleichtern bereits seit dem letzten App-Update die Steuerung eines Homematic IP Smart Homes. Direkt vom Homescreen des Smartphones lassen sich Lichtaktoren, Lichtgruppen und der Homematic IP Türschlossantrieb bedienen. Nun kommen Widgets für Rollladen- und Jalousieaktoren hinzu. Perfekt, wenn man abends schnell alle Rollläden schließen oder morgens die Sonne ins Haus lassen möchte. Auf Smartphones mit Android-Betriebssystem unterstützen die Widgets nun außerdem eine praktische Toggle-Funktion. 

Besitzer größerer Installationen aber auch Fachinstallateure dürften den neuen Installationsbericht begrüßen. Auf Knopfdruck generiert die Homematic IP App eine umfassende Dokumentation der aktuellen Systemdaten inklusive einer Übersicht der verbundenen Geräte, Einstellungen und mehr. Das Dokument wird als PDF-Datei ausgegeben und dient der eigenen Übersicht oder kann an Kunden ausgehändigt werden. 

Die Verknüpfung einer Homematic IP Installation mit mediola bietet mit diesem Update noch mehr Möglichkeiten. Am Access Point angelernte Geräte lösen über mediola jetzt auch Automatisierungen aus. Somit steuern App-Nutzer über mediola auch Geräte von Drittanbietern an.

Die neue App-Version unterstützt außerdem die neue Firmware (v. 1.4.2) für den Homematic IP Türschlossantrieb, die kurze Zeit später zur Verfügung stehen wird und praktische Einstellungsmöglichkeiten mit sich bringt. So lässt sich der Bestätigungston deaktivieren, die Winkeleinstellung für Endanschläge ändern und die Haltezeit des Schnappers auf bis zu 5 Sekunden erhöhen. Der Türschlossantrieb wird zudem zukünftig auch von der Home Connect Plus App unterstützt.

Das Update für die Homematic IP App trägt die Versionsnummern 2.9.0 (iOS) und 2.9.8 (Android). Es wird ab heute schrittweise über die jeweiligen App-Stores ausgerollt und binnen weniger Tage allen Usern zur Verfügung stehen.